Selbsthilfegruppe Osteoporose Bad Honnef
Selbsthilfegruppe Osteoporose Bad Honnef
 

Aktivitäten

Unser Angebot und Termine  >>

Tagesausflug Nationalpark Eifel  >>

Vortrag: Falsche Polizeibeamte >> 

 

Kontakt

Hier finden Sie Ihre Ansprech-personen  >>



 

Links

Sie wollen sich über Osteoporose informieren? Wir haben eine Liste lesenswerter Internetseiten für Sie zusammengestellt. >>

 

Coronavirus:
 

Wir haben eine erfreuliche Nachricht. Die Trockengymnastik findet wieder statt!
Die aktuellen Termine finden Sie unter "
Aktivitäten".

Voraussetzungen: Sie sind vollständig geimpft, negativ getestet oder genessen und haben sich bei der Gruppenleitung angemeldet.

 

Die Wassergymnastik fällt weiterhin aus.

Die Monatstreffen finden leider ebenfalls noch nicht statt!

 

Herzlich willkommen!

Osteoporose (Knochenschwund) ist eine chronische Erkrankung, die Knochen porös und brüchig macht. Der Grund hierfür ist ein gestörter Knochenstoffwechsel. Unsere Knochen werden im Laufe des Lebens ständig auf-, um- und wieder abgebaut, um unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Bis etwa zum 30. Lebensjahr nimmt die Knochenmasse zu, spätestens ab dem 40. Lebensjahr überwiegt der Knochenabbau. Bei Osteoporose verringert sich die Knochenmasse viel schneller als normal. Knochenbrüche, vor allem an Wirbelsäule und Oberschenkel, sind die schmerzhafte Folge.

 

Zu den drei Säulen der Osteoporose-Therapie gehören der Einsatz von Medikamenten, eine kalziumreiche, ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung.

 

Die Selbsthilfegruppe für Osteoporose Bad Honnef bietet mit erfahrenen Physiotherapeuten ein Training an, das speziell auf die Bedürfnisse von Osteoporose-Betroffenen zugeschnitten ist: das Funktionstraining. Es findet als Warmwassergymnastik oder Trockengymnastik statt.

 

Kommen Sie zu uns und werden Sie AKTIV. Für Ihre Gesundheit.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 | Selbsthilfegruppe für Osteoporose Bad Honnef